Bei uns ist alles echt - auch der ÖkoStrom!
 

Amperstrom plus zertifizierter Ökostrom

Unser Amperstrom alleine genügt nicht, um die Nachfrage nach Ökostrom in Spitzenlasten zu bedienen. Deswegen kaufen wir Strom hinzu. Und achten dabei auf die Herkunft.

 

Unser Öko-Strom-Mix enthält Ökostrom aus EEG-geförderten deutschen Anlagen und Wasserkraft-Strom aus Skandinavien, Österreich und der Schweiz.

Unseren zugekauften Ökostrom beziehen wir über KlimaInvest, wie beispielsweise vom Åsmulfoss Kraftwerk in Norwegen. Um dem wachsenden Bewusstsein für regionale Erzeugung Rechnung zu tragen und dieses weiter zu fördern, fließt nun auch Strom aus Wasserkraft aus dem Alpenraum in unseren Öko-Strom-Mix. KlimaInvest vermittelt Strom aus wirklich nachhaltiger Produktion. Das Unternehmen fördert gleichzeitig Klimaschutzprojekte und Events. KlimaInvest hat uns mit Kompetenz, guten Ideen, wie die Energiewende gelingen kann, und mit Authentizität überzeugt.

Ökostromzertifikate von KlimaINVEST

KlimaInvest Green Concepts GmbH bestätigt den E-Werke Haniel Haimhausen OHG den Bezug von Ökostrom ausschließlich aus Anlagen erneuerbarer Energien mit den gesetzlich vorgesehenen Umweltstandards.
Die Ökostrom-Herkunftsnachweise stammen aus nachhaltigen Anlagen, die die gesetzlich vorgesehenen Umweltstandards erfüllen und die an das europäische Stromnetz angeschlossen sind. Sie entsprechen dem Kriterienkatalog ÖKOSTROM der KlimaInvest Green Concepts GmbH.

 

2021
Mit der fortlaufenden Entwertung der Ökostrom-Herkunftsnachweise und dem Ausgleich der Vorkettenemissionen, die z. B. durch den Bau der Anlagen entstehen, wird für den Strombezug in Höhe von bis zu 12.000.000 kWh im Zeitraum vom 01. Januar 2021 bis zum 31. Dezember 2021 Klimaneutralität erreicht. Bei der Erzeugung der vorgenannten Strommenge werden bis zu 4.255 Tonnen CO₂ weniger an die Atmosphäre abgegeben als bei einer Stromerzeugung durch Energiequellen, wie sie zum Zeitpunkt der Zertifikatserstellung im durchschnittlichen Strommix Deutschlands enthalten sind. In dieser Menge ist auch der Ausgleich der Vorketten enthalten. Die Entwertung gem. § 30 der Herkunfts- und Regionalnachweis-Durchführungsverordnung wird über das Ökostrom-Herkunftsnachweisregister des Umweltbundesamtes durchgeführt und bestätigt

 

 

CO2-Einsparungen der E-Werke Haniel seit 2018

  • 2021: 12.000.000 kWh  =  Einsparung von 4.255 Tonnen CO2 (vorläufiger Wert; endgültiger Wert erst am Jahresende)
  • 2020: 12.345.000 kWh  =  Einsparung von 4.377 Tonnen CO2
  • 2019: 12.000.000 kWh  =  Einsparung von 5.084 Tonnen CO2
  • 2018: 11.630.000 kWh  =  Einsparung von 5.090 Tonnen CO2

 

 

 

Unsere Stromlieferungen für 2020

Kennzeichnung der Stromlieferungen 2020

Stromkennzeichnung gem. § 42 Energiewirtschaftsgesetz

  

Nach oben

Zukunftsvision: Noch mehr Ökostrom in Bayern selbst produzieren

Langfristig wollen wir möglichst viel unseres Stroms selbst erzeugen. Im Jahr 2000 bauten wir unsere eigene Photovoltaik-Anlage in Haimhausen. Außerdem sind wir an einer Windkraftanlage im nördlichen Bayern, im unterfränkischen Bad Kissingen in beteiligt. Dort nahmen die ersten Windräder Anfang 2017 ihren Betrieb auf und erzeugen nun echten Ökostrom für unsere Kunden.

 

Auch unsere Wasserkraftwerke optimieren wir ständig. Zum Beispiel unser EW 2 am Schwebelbach. Hier verwandelt seit Juni 2016 eine Wasserkraftschnecke auch das Wasser im so genannten Auslaufbereich in Strom. Dort fließt das Wasser nur noch sehr langsam, zu schwach, um Turbinen effizient anzutreiben.

KONTAKT
Telefon: 08133 9184-0
Fax: 08133 9184-10
E-Mail: info@e-werke-haniel.de

Öffnungs- und Kontaktzeiten
Montag bis Donnerstag:
08 bis 12 Uhr und 13 bis 17 Uhr
Freitag: 08 bis 13 Uhr
BESUCHEN SIE UNS AUF
YouTubeInstagramFacebook
© 2022 E-Werke Haniel Haimhausen OHG, Dachauer Str. 4a, 85778 Haimhausen