Bei uns ist alles echt - auch der ÖkoStrom!
 

Sie sind Besitzer eines reinen E-Autos, E-Motorrades und / oder E-Leichtkraftrad? Dann holen Sie sich jetzt bei uns für das Jahr 2022 einen Bonus von 250 € pro Elektrofahrzeug!

 

Einfach auf den Link klicken, Formular ausfüllen, Nachweis hochladen - FERTIG!

 

Was ist der E-Werke Haniel THG-Bonus?

Das Ziel der THG-Quote ist ganz einfach: Klimaschädliche Mobilität teurer und klimaschonende Fortbewegung günstiger zu machen!

 

Wir vermarkten für Sie die nachhaltige Antriebsenergie Ihres E-Fahrzeugs und Sie freuen sich über einen THG-Bonus (Treibhausgas-Quotenhandel) in Höhe von 250 € für das Jahr 2022.

 

Dabei haben Sie die Wahl, ob Sie sich die 250 € E-Werke Haniel THG-Bonus komplett direkt auf Ihr Konto auszahlen oder als unser Stromkunde auf die nächste Jahresrechnung gut schreiben lassen.
Zusätzlich dazu bieten wir Ihnen an, dass Sie mit Ihrem THG-Bonus noch etwas gutes tun und sich sozial engagieren: Wir arbeiten im Rahmen des E-Werke Haniel THG-Bonus mit Oxfam Deutschland e.V. zusammen und bieten jedem Kunden an, 30 € seines THG-Bonus` im Rahmen einer Sammelspende an Oxfam zu spenden. So verdienen Sie 220 € und helfen mit den gespendeten 30 €, dass es Menschen in Entwicklungsländern besser geht (Infos zum Projekt weiter unten).

Privat & Gewerbe: Welche Fahrzeugklassen sind für den Quotenhandel berechtigt?

Es können sowohl privat, wie auch gewerbliche Besitzer / Halter (Zulassung in Deutschland = jede*r der in der Zulassungsbescheinigung/im Fahrzeugschein als Halter eines E-Fahrzeuges aufgeführt ist) von einem oder mehreren rein batterie-betriebenen Elektrofahrzeugen (Hybrid-Fahrzeuge ausgeschlossen) den E-Werke Haniel THG-Bonus bei uns beantragen.

Es sind alle Fahrzeugklassen zum THG-Quotenhandel berechtigt. Voraussetzung ist aber, dass für das Fahrzeug eine Zulassungsbescheinigung Teil I im Sinne der Fahrzeug-Zulassungsverordnung ausgestellt wurde. Darunter fallen E-Pkw, E-Busse, E-LKW, E-Transporter, E-Motorräder und E-Leichtfahrzeuge. Pedelecs sind nicht miteingeschlossen. Die Berechtigung zum Quotenhandel ist unabhängig davon gegeben, wenn das Fahrzeug gekauft, geleast oder finanziert wurde. Wichtig ist dabei nur, dass derjenige, der die THG-Quote geltend machen möchte, in der Zulassungsbescheinigung als Fahrzeughalter eingetragen ist. Berechtigt sind auch Volljährige, die bevollmächtigt sind, für Fahrzeughalter die THG-Quote zu beantragen.

 

Wichtig: Sie können jedes E-Fahrzeug pro Jahr nur einmal vermarkten.

Spenden Sie jetzt 30 € Ihres THG-Bonus an Oxfam Deutschland e.V.

Oxfam ist eine globale Nothilfe- und Entwicklungsorganisation, die mit Überzeugung, Wissen, Erfahrung und vielen Menschen leidenschaftlich für ein Ziel arbeitet: eine gerechte Welt ohne Armut. Oxfam bekämpft seit über 75 Jahren extreme Armut und soziale Ungleichheit. Zusammen mit 4.100 lokalen Partnerorganisationen arbeitet Oxfam langfristig in mehr als 90 Ländern vor Ort aktiv zusammen. Möglich wird das durch Spenden, Hilfen und Unterstützung.

Bei Krisen und Katastrophen leistet Oxfam lebensrettende Nothilfe und unterstützen dabei, Existenzen wieder aufzubauen. Doch kurzfristige Hilfe alleine reicht nicht.

 

Deshalb kämpft Oxfam daran:

  • die Verfügbarkeit von Land und Wasser zu sichern
  • ressourcenschonende Landwirtschaft zu betreiben
  • demokratische Teilhabe zu ermöglichen
  • Geschlechtergerechtigkeit zu fördern
  • den Zugang zu Bildung und Gesundheitsversorgung zu schaffen

 

Oxfam arbeitet kosteneffizient und transparent, damit Ihre Spende den größtmöglichen Effekt erzielt. So verwendet Oxfam die Spendenmittel: LINK

Was ist die THG-Quote und dessen Handel?

Die THG-Quote steht für die Treibhausgasminderungs-Quote. Die Anbieter fossiler Brennstoffe sind gesetzlich dazu verpflichtet ihre Treibhausgase (THG) zu reduzieren. Schaffen diese Anbieter das nicht nach dem gesetzlich vorgeschriebenen Umfang, so müssen sie zum Ausgleich Strafzahlungen leisten. Um diese Strafzahlungen zu vermeiden, können die Anbieter fossiler Brennstoffe seit dem 01. Januar 2022 die eingesparten CO2-Emissionen von rein batteriebetriebenen E-Fahrzeugen (keine Hybridfahrzeuge) als Ausgleich einkaufen und sich dadurch anrechnen lassen. Jeder Besitzer eines rein batteriebetriebenen E-Fahrzeugs, kann somit durch diesen Handel seine persönlich eingesparten CO2-Emissionen vermarkten.

Wichtig: Sie können Ihre THG-Quote nicht selbst und einzeln vermarkten. Hier kommen wir in´s Spiel. Wir übernehmen den Handel für Sie, in dem wir die THG-Quoten bündeln, um sie dann am Markt für Sie zu verkaufen.

KONTAKT
Telefon: 08133 9184-0
Fax: 08133 9184-10
E-Mail: info@e-werke-haniel.de

Öffnungs- und Kontaktzeiten
Montag bis Donnerstag:
08 bis 12 Uhr und 13 bis 17 Uhr
Freitag: 08 bis 13 Uhr
BESUCHEN SIE UNS AUF
YouTubeInstagramFacebook
© 2022 E-Werke Haniel Haimhausen OHG, Dachauer Str. 4a, 85778 Haimhausen