Bei uns ist alles echt - auch der ÖkoStrom!
100% Ökostrom
Wasser und Energie sparen im Haushalt

Energiesparen beim Kühlen und Gefrieren

  • Stellen Sie Ihren Kühlschrank nicht neben dem Herd oder dem Heizkörper auf.
  • Lebensmittel gehören abgekühlt und verpackt in den Kühlschrank.    
  • Vermeiden Sie langes Öffnen des Gefrierschrankes.    
  • Beim Einfrieren von großen Mengen aktivieren Sie den Superfrostschalter.
  • Tauen Sie Ihren Gefrierschrank regelmäßig ab. (ab 1cm Eis)    
  • Kontrollieren Sie regelmäßig Gummidichtungen Ihres Gefrierschranks, eventuell müssen sie erneuert werden.
  • Reinigen Sie immer wieder mal das Lüftungsgitter an der Rückseite des Gerätes.
  • Prüfen Sie die Temperatur in Ihrem Kühlschrank: statt 5 Grad Celsius genügen auch 7 Grad Celsius. Mit diesen zwei Grad Unterschied sparen Sie je nach Gerät ca. 15% Strom.

nach oben

Energiespar-Tipps zum Spülen mit der Spülmaschine

  • Nicht Vorspülen, nur grobe Speisereste entfernen.  
  • Nur bei sehr stark verschmutztem Geschirr das Intensivprogramm wählen.
  • Voll-Last ausnutzen.
  • Spülmaschine ganz schließen, damit Speisereste nicht eintrocknen.
  • Warmwasseranschluss bei Wärmepumpen oder Solaranlagen sinnvoll.

nach oben

Energiesparen beim Wäsche waschen

  • Je weniger Wasser verbraucht wird, umso weniger Strom braucht man fürs Aufheizen.

  • Bei einer Neuanschaffung, kaufen Sie, wenn möglich, eine Waschmaschine mit dem Energieverbrauch A+++.

  • Befüllen Sie die Maschine ganz. Das spart Strom und Wasser    

  • Bei Wärmepumpen oder Solaranlagen ist ein Warmwasseranschluss sinnvoll.

  • Schleudern Sie die Wäsche gut, wenn sie später mit dem Wäschetrockner getrocknet wird.

  • Kochwäsche wird auch bei 60ºC sauber.    

  • Wählen Sie eine Vorwäsche nur bei stark verschmutzter Kleidung.

     

    und trocknen...

  • Wenn Sie viel trocken: Benutzen Sie einen Wärmepumpentrockner. Das spart bis zu 40% Energie im Vergleich zu Abluft- und Kondensationstrocknern.
  • Bei Abluftgeräten: Ein kurzer Abluftschlauch spart Energie.
  • Nutzen Sie die Kapazität Ihres Wäschetrockners aus, aber überladen sie ihn auch nicht.
  • Trocknen Sie, wann immer möglich, Ihre Wäsche an der Luft. Das spart nicht nur jede Menge Energie, sondern schont auch Ihre Wäsche.

nach oben

Strom sparen beim Kochen und Backen

  • Legen Sie einen Deckel drauf. Der Energieverbrauch ist sonst um das Drei- bis Vierfache höher.
  • Nutzen Sie die Restwärme.
  • Nutzen Sie passgenaue Kochtöpfe. Das spart bis zu 15% Energie.   
  • Verwenden Sie beim Kochen wenig Wasser. Das spart nicht nur Energie, sondern erhält auch die Vitamine.
  • Verwenden Sie, wenn möglich, einen Schnellkochtopf. Das spart bis zu 30% Energie und 50% Zeit.   
  • Heizen Sie Wasser bereits vorher im Wasserkocher auf.    
  • Vorheizen im Backofen ist meist unnötig. Wer darauf verzichtet, spart bis zu 17% Strom.

nach oben

Stromfresser Warmwasser

  • Neben dem Heizen ist die Warmwasserbereitung der größte Energiefresser im Haushalt.
  • Über die Hälfte des Warmwassers wird für Duschen und Baden verwendet. Vor allem Vollbäder sind teuer. Deshalb: 3x duschen - 1x baden.   
  • Stellen Sie Ihren Warmwasserspeicher bei längerer Abwesenheit ab.
  • Lassen Sie warmes Wasser nicht einfach fließen, z.B. beim Zähneputzen oder Händewaschen.
  • Verwenden Sie Wasserspardüsen an allen Wasserhähnen in Küche und Bad.

nach oben

Heizen und Lüften

  • Eine moderne Heizanlage spart bis zu 40% Energie.
  • Denken Sie an eine regelmäßige Wartung. Jeder Millimeter Ruß senkt den Wirkungsgrad um 5%.
  • Nutzen Sie eine Nachtabsenkung.
  • Heizkörper müssen regelmäßig entlüftet werden.
  • Heizkörper nicht verdecken, z.B. durch Vorhänge, Möbel und Verkleidungen.
  • Ungenutzte Räume auf 15ºC heizen.
  • Bei einer längeren Reise Heizung nicht ganz abschalten - Thermostate herunterregeln.
  • Richtwerte fürs Heizen:

    • Flur: 15ºC
    • Schlafzimmer: 15-18ºC
    • Küche: 16-18ºC
    • Kinderzimmer: 20ºC
    • Wohnzimmer: 20-22ºC
    • Bad: 23ºC

 

Richtig lüften

  • Erneuern Sie regelmäßig drei bis vier Mal pro Tag die Raumluft.
  • Nicht Dauerlüften, sondern stoßweise. Das bedeutet Fenster ganz öffnen und Heizkörper dabei abdrehen.
  • Türen zur Küche und Bad nach dem Duschen oder Kochen schließen, sonst verteilt sich die Feuchtigkeit in der ganzen Wohnung. Direkt danach lüften.
  • Schieben Sie die Möbel nicht ganz an die Wände, damit sich keine Feuchtigkeit dahinter sammelt.

nach oben

Licht und Elektrogeräte

  • Verwenden Sie Energiesparlampen und achten Sie auf die Qualität: Billigprodukte leuchten oft nur 2.000 Stunden, Markenlampen bis zu 15.000 Stunden.
  • Standby ist ein Energiefresser: Eine durchschnittliche Familie gibt für Standby fast 1/7 ihrer gesamten Stromkosten aus. Schalten Sie also ab.
  • Steckerleisten zum Abschalten vermeiden Standby.
  • Powersafer schaltet Standby automatisch ab.
  • Nutzen Sie den Energiesparmodus an PCs, Monitoren und Druckern.
  • Bildschirmschoner verbrauchen oft viel Strom.

nach oben

Strompreisrechner
Allgemeiner Tarif (AmperStrom) / Preis der Grundversorgung(mit Best-Abrechnung, Verbrauch bis 4.294 kWh/Jahr)
Grundpreis / Monat:
7,64 €*
Preis/kWh:
29,16 ct*
Jährlich:
- €*
Monatlich:
- €*
Diese Menge unseres ÖkoStroms entspricht pro Jahr einer Einsparung von
- kg CO2
Vergleichbar mit der CO2 Bindung/Jahr von
-
*inkl. MwSt.
Allgemeiner Tarif (AmperStrom) / Preis der Grundversorgung(mit Best-Abrechnung, Verbrauch ab 4.295 kWh/Jahr)
Grundpreis / Monat
13,73 €*
Preis/kWh
27,45 ct*
Jährlich:
- €*
Monatlich:
- €*
Diese Menge unseres ÖkoStroms entspricht pro Jahr einer Einsparung von
- kg CO2
Vergleichbar mit der CO2 Bindung/Jahr von
-
*inkl. MwSt.
Partner-Tarif(Verbrauch ab 10.000 kWh/Jahr)
Grundpreis / Monat
12,42 €*
Preis/kWh
27,93 ct*
Jährlich:
- €*
Monatlich:
- €*
Diese Menge unseres ÖkoStroms entspricht pro Jahr einer Einsparung von
- kg CO2
Vergleichbar mit der CO2 Bindung/Jahr von
-
*inkl. MwSt.
AmperStrom(Verbrauch bis 9.999 kWh/Jahr)
Grundpreis / Monat:
8,00 €*
Preis/kWh:
28,44 ct*
Jährlich:
- €*
Monatlich:
- €*
Diese Menge unseres ÖkoStroms entspricht pro Jahr einer Einsparung von
- kg CO2
Vergleichbar mit der CO2 Bindung/Jahr von
-
*inkl. MwSt.
AmperStrom Plus(Partner-Tarif, Verbrauch ab 10.000 kWh/Jahr)
Grundpreis / Monat
8,00 €*
Preis/kWh
28,32 ct*
Jährlich:
- €*
Monatlich:
- €*
Diese Menge unseres ÖkoStroms entspricht pro Jahr einer Einsparung von
- kg CO2
Vergleichbar mit der CO2 Bindung/Jahr von
-
*inkl. MwSt.
Sollten Sie einen Doppeltarifzähler haben, rufen Sie uns bitte an.
© 2018 E-Werke Haniel Haimhausen OHG, Dachauer Str. 4a, 85778 Haimhausen

Hinweis

Diese Webseite nutzt Cookies zur Verbesserung des Erlebnisses unserer Besucher. Indem Sie weiterhin auf dieser Webseite navigieren, erklären Sie sich mit unserer Verwendung von Cookies einverstanden.