Bei uns ist alles echt - auch der ÖkoStrom!
100% Ökostrom
Wasser und Energie sparen im Haushalt

Energiesparen beim Kühlen und Gefrieren

  • Stellen Sie Ihren Kühlschrank nicht neben dem Herd oder dem Heizkörper auf.
  • Lebensmittel gehören abgekühlt und verpackt in den Kühlschrank.    
  • Vermeiden Sie langes Öffnen des Gefrierschrankes.    
  • Beim Einfrieren von großen Mengen aktivieren Sie den Superfrostschalter.
  • Tauen Sie Ihren Gefrierschrank regelmäßig ab. (ab 1cm Eis)    
  • Kontrollieren Sie regelmäßig Gummidichtungen Ihres Gefrierschranks, eventuell müssen sie erneuert werden.
  • Reinigen Sie immer wieder mal das Lüftungsgitter an der Rückseite des Gerätes.
  • Prüfen Sie die Temperatur in Ihrem Kühlschrank: statt 5 Grad Celsius genügen auch 7 Grad Celsius. Mit diesen zwei Grad Unterschied sparen Sie je nach Gerät ca. 15% Strom.

nach oben

Energiespar-Tipps zum Spülen mit der Spülmaschine

  • Nicht Vorspülen, nur grobe Speisereste entfernen.  
  • Nur bei sehr stark verschmutztem Geschirr das Intensivprogramm wählen.
  • Voll-Last ausnutzen.
  • Spülmaschine ganz schließen, damit Speisereste nicht eintrocknen.
  • Warmwasseranschluss bei Wärmepumpen oder Solaranlagen sinnvoll.

nach oben

Energiesparen beim Wäsche waschen

  • Je weniger Wasser verbraucht wird, umso weniger Strom braucht man fürs Aufheizen.

  • Bei einer Neuanschaffung, kaufen Sie, wenn möglich, eine Waschmaschine mit dem Energieverbrauch A+++.

  • Befüllen Sie die Maschine ganz. Das spart Strom und Wasser    

  • Bei Wärmepumpen oder Solaranlagen ist ein Warmwasseranschluss sinnvoll.

  • Schleudern Sie die Wäsche gut, wenn sie später mit dem Wäschetrockner getrocknet wird.

  • Kochwäsche wird auch bei 60ºC sauber.    

  • Wählen Sie eine Vorwäsche nur bei stark verschmutzter Kleidung.

     

    und trocknen...

  • Wenn Sie viel trocken: Benutzen Sie einen Wärmepumpentrockner. Das spart bis zu 40% Energie im Vergleich zu Abluft- und Kondensationstrocknern.
  • Bei Abluftgeräten: Ein kurzer Abluftschlauch spart Energie.
  • Nutzen Sie die Kapazität Ihres Wäschetrockners aus, aber überladen sie ihn auch nicht.
  • Trocknen Sie, wann immer möglich, Ihre Wäsche an der Luft. Das spart nicht nur jede Menge Energie, sondern schont auch Ihre Wäsche.

nach oben

Strom sparen beim Kochen und Backen

  • Legen Sie einen Deckel drauf. Der Energieverbrauch ist sonst um das Drei- bis Vierfache höher.
  • Nutzen Sie die Restwärme.
  • Nutzen Sie passgenaue Kochtöpfe. Das spart bis zu 15% Energie.   
  • Verwenden Sie beim Kochen wenig Wasser. Das spart nicht nur Energie, sondern erhält auch die Vitamine.
  • Verwenden Sie, wenn möglich, einen Schnellkochtopf. Das spart bis zu 30% Energie und 50% Zeit.   
  • Heizen Sie Wasser bereits vorher im Wasserkocher auf.    
  • Vorheizen im Backofen ist meist unnötig. Wer darauf verzichtet, spart bis zu 17% Strom.

nach oben

Stromfresser Warmwasser

  • Neben dem Heizen ist die Warmwasserbereitung der größte Energiefresser im Haushalt.
  • Über die Hälfte des Warmwassers wird für Duschen und Baden verwendet. Vor allem Vollbäder sind teuer. Deshalb: 3x duschen - 1x baden.   
  • Stellen Sie Ihren Warmwasserspeicher bei längerer Abwesenheit ab.
  • Lassen Sie warmes Wasser nicht einfach fließen, z.B. beim Zähneputzen oder Händewaschen.
  • Verwenden Sie Wasserspardüsen an allen Wasserhähnen in Küche und Bad.

nach oben

Heizen und Lüften

  • Eine moderne Heizanlage spart bis zu 40% Energie.
  • Denken Sie an eine regelmäßige Wartung. Jeder Millimeter Ruß senkt den Wirkungsgrad um 5%.
  • Nutzen Sie eine Nachtabsenkung.
  • Heizkörper müssen regelmäßig entlüftet werden.
  • Heizkörper nicht verdecken, z.B. durch Vorhänge, Möbel und Verkleidungen.
  • Ungenutzte Räume auf 15ºC heizen.
  • Bei einer längeren Reise Heizung nicht ganz abschalten - Thermostate herunterregeln.
  • Richtwerte fürs Heizen:

    • Flur: 15ºC
    • Schlafzimmer: 15-18ºC
    • Küche: 16-18ºC
    • Kinderzimmer: 20ºC
    • Wohnzimmer: 20-22ºC
    • Bad: 23ºC

 

Richtig lüften

  • Erneuern Sie regelmäßig drei bis vier Mal pro Tag die Raumluft.
  • Nicht Dauerlüften, sondern stoßweise. Das bedeutet Fenster ganz öffnen und Heizkörper dabei abdrehen.
  • Türen zur Küche und Bad nach dem Duschen oder Kochen schließen, sonst verteilt sich die Feuchtigkeit in der ganzen Wohnung. Direkt danach lüften.
  • Schieben Sie die Möbel nicht ganz an die Wände, damit sich keine Feuchtigkeit dahinter sammelt.

nach oben

Licht und Elektrogeräte

  • Verwenden Sie Energiesparlampen und achten Sie auf die Qualität: Billigprodukte leuchten oft nur 2.000 Stunden, Markenlampen bis zu 15.000 Stunden.
  • Standby ist ein Energiefresser: Eine durchschnittliche Familie gibt für Standby fast 1/7 ihrer gesamten Stromkosten aus. Schalten Sie also ab.
  • Steckerleisten zum Abschalten vermeiden Standby.
  • Powersafer schaltet Standby automatisch ab.
  • Nutzen Sie den Energiesparmodus an PCs, Monitoren und Druckern.
  • Bildschirmschoner verbrauchen oft viel Strom.

nach oben

Strompreisrechner
Allgemeiner Tarif (AmperStrom) / Preis der Grundversorgung(mit Best-Abrechnung, Verbrauch bis 4.294 kWh/Jahr)
Grundpreis / Monat:
7,64 €*
Preis/kWh:
29,16 ct*
Jährlich:
- €*
Monatlich:
- €*
Diese Menge unseres ÖkoStroms entspricht pro Jahr einer Einsparung von
- kg CO2
Vergleichbar mit der CO2 Bindung/Jahr von
-
*inkl. MwSt.
Allgemeiner Tarif (AmperStrom) / Preis der Grundversorgung(mit Best-Abrechnung, Verbrauch ab 4.295 kWh/Jahr)
Grundpreis / Monat
13,73 €*
Preis/kWh
27,45 ct*
Jährlich:
- €*
Monatlich:
- €*
Diese Menge unseres ÖkoStroms entspricht pro Jahr einer Einsparung von
- kg CO2
Vergleichbar mit der CO2 Bindung/Jahr von
-
*inkl. MwSt.
Partner-Tarif(Verbrauch ab 10.000 kWh/Jahr)
Grundpreis / Monat
12,42 €*
Preis/kWh
27,93 ct*
Jährlich:
- €*
Monatlich:
- €*
Diese Menge unseres ÖkoStroms entspricht pro Jahr einer Einsparung von
- kg CO2
Vergleichbar mit der CO2 Bindung/Jahr von
-
*inkl. MwSt.
AmperStrom(Verbrauch bis 9.999 kWh/Jahr)
Grundpreis / Monat:
8,00 €*
Preis/kWh:
28,44 ct*
Jährlich:
- €*
Monatlich:
- €*
Diese Menge unseres ÖkoStroms entspricht pro Jahr einer Einsparung von
- kg CO2
Vergleichbar mit der CO2 Bindung/Jahr von
-
*inkl. MwSt.
AmperStrom Plus(Partner-Tarif, Verbrauch ab 10.000 kWh/Jahr)
Grundpreis / Monat
8,00 €*
Preis/kWh
28,32 ct*
Jährlich:
- €*
Monatlich:
- €*
Diese Menge unseres ÖkoStroms entspricht pro Jahr einer Einsparung von
- kg CO2
Vergleichbar mit der CO2 Bindung/Jahr von
-
*inkl. MwSt.
Sollten Sie einen Doppeltarifzähler haben, rufen Sie uns bitte an.
© 2017 E-Werke Haniel Haimhausen OHG, Dachauer Str. 4a, 85778 Haimhausen